Reiseberatung Telefon: +49/991/296767748

heute ab 8 Uhr für Sie da Kontakt

Kos Ferien buchen

Ferienorte auf Kos

Das Dreigespann von Mastichári, Marmári und Tigáki im Norden der Insel Kos und die Küstenlandschaft zwischen Kardámena und Kamári auf der Kéfalos-Halbinsel sowie Kos-Stadt mit seinen beiden von Hotels touristisch geprägten Vororten Lámbi und Psalídi bilden die drei grossen Regionen für Ferien auf Kos - alle mit ihren eigenen Reizen.

Ferienorte an der Nordküste von Kos

Tam Tam Beach in Mastiári auf Kos
An der Tam Tam Beach in Mastichári

Schmale, aber kilometerlange Sandstrände und das ländlich geprägte Hinterflachland nördlich des Dikéos-Gebirges prägen die Ferienregion an der Nordküste der Insel Kos - dazu die tollen Ausblicke auf die Nachbarinseln Kálymnos und Psérimos. Für Aktive stehen an den Stränden zahlreiche Wassersportmöglichkeiten bereit und auch mit dem Velo kann man die Landschaft und die Nachbarorte sowie das Naturschutzgebiet rund um den Alikes Salzsee westlich von Tigáki erkunden.

Tigáki: Kleiner Ferienort mit vielen Hotels und Appartementhäusern. Langgezogene Sandstrände und einige gute Tavernen im Ortskern und östlich von Tigáki. Im Westen der Salzsee Alikes (Naturschutzgebiet). Tigáki ist ein klassisches Reiseziel für die Badeferien im Sommer.

Marmári: Moderne All-Inclusive Hotels und viele Wassersportmöglichkeiten zeichnen den mittleren der drei Ferienorte im Norden aus. Am Strand kann man Richtung Osten bis nach Tigáki und Richtung Westen bis nach Mastichári spazieren. Das Hotel Caravia Beach gehört zu den beliebtesten 4-Sterne Häusern auf Kos.

Mastichári: Schöne Strände und ein Ortskern mit kleinem Hafen machen Mastichári zu einem weiteren beliebten Touristenort an der Nordküste von Kos. Das 5 Sterne Luxushotel Neptune Hotels Resort & Spa in Mastichári gehört zu den besten Adressen der Insel.

Ferienorte im Süden von Kos

Golden Beach am Kap Helona bei Kardámena
Golden Beach am Kap Helona bei Kardámena

Kardámena: Der Ort an der Südküste von Kos ist der Hotspot für alle, die neben den schönen weitgezogenen Strandbuchten und Wassersportmöglichkeiten auch am Nachmittag über die Promenade am Hafen von Kardámena flanieren und am Abend in den vielen Tavernen, Bars und auch Diskos des Ferienortes feiern wollen - in Kardámena kommt jeder auf seine Kosten, insbesondere auch junge und junggebliebene Gäste.

Kéfalos und Kamári: Ganz anders präsentiert sich die Kéfalos Halbinsel im Südwesten: Kleine Hotels und Pensionen direkt am Strand der Bucht in Kamári (dem Hafenort von Kéfalos), von dort der Blick auf die malerische vorgelagerte Insel Kastrí sowie Wandermöglichkeiten und fast menschenleere Buchten an der Westseite der Halbinsel bieten hier ruhige Ferien - der in der Bucht vor Kéfalos aber gerne auch sportlich beim Segeln oder Windsurfen gestaltet werden kann.

Ferien in Kos-Stadt und den Vororten

Kos-Stadt: mindestens einen Tag sollte man für einen Ausflug nach Kos-Stadt einplanen, wenn man hier nicht direkt sein Feriendomizil plant - letzteres ist für alle empfehlenswert, die sich lieber im Treiben der Hauptstadt mitreissen lassen und abends etwas erleben wollen - für Badeferien klassischer Art ist Kos-Stadt nicht der richtige Ort, auch wenn es kleine Strandabschnitte auch mitten in der Inselhauptstadt gibt. Dafür bietet Kos-Stadt mit seiner Architektur, dem schönen und lebhaften Stadtkern und den Ausgrabungen der Antike viele Sehenswürdigkeiten und Sehenswertes.

Lámbi: Der nördlich vom Hafen von Kos-Stadt beginnende Vorort Lámbi hat dafür schon einen längeren Strand zu bieten, der aber grösstenteils kieselig ist. Schöner wird es, wenn der Strand am Kap Skandári Richtung Westen abbiegt und in den Strand Alikarnássos Beach übergeht. Dafür ist Kos-Stadt mit seinem Trubel schnell zu erreichen, auch per Velo auf den ausgebauten Velowegen. In Lámbi haben sich zahlreiche Hotels angesiedelt, vom einfachen Studiokomplex bis hin zu exklusiven Luxushotels.

Psalídi: Im Süden von Kos-Stadt wurden in Psalídi zahlreiche grössere Hotelanlagen errichtet, insbesondere die Kipriotis Gruppe unterhält hier vier Häuser mit gehobener Ausstattung. Das Hotel Grecotel Kos Imperial Thalasso bietet als 5 Sterne Luxushotel auch ein umfangreiches Wellnessprogramm. Einige Hotels im Vorort bieten kleine Strandabschnitte; für reine Badeferien sind aber andere Orte auf Kos eher zu empfehlen.

Weiter südlich von Psalídi empfehlen sich am Kap Ágios Fókas zwei weitere Hotels, das Dimitra Beach sowie das moderne Luxusresort Michelangelo Resort & Spa mit seinem Endlospool mit Blick über die Ägäis.

» Ferienorte Reiseangebote günstig buchen

♦ ♦ ♦ Ihre Vorteile bei Kos Ferien ♦ ♦ ♦

 Unabhängiger Angebots- und Reisepreisvergleich  Bestpreis‑Garantie für alle Kos Pauschalreisen
 Sichere Online-Buchung  Geprüfte Reiseveranstalter  Erfahrenes Reisebüroteam
 Alle Informationen und Reisetipps zu Stränden, Sehenswürdigkeiten und Ausflügen auf der Insel Kos.
 Kostenlose Beratung vor und nach der Buchung - tgl. bis 22 Uhr unter Tel: +49/991/296767748

Bitte warten

... wird geladen ...